zum Inhalt springen


RRRIOT FESTIVAL IM BELVEDERE & BELVEDERE 21


Das RRRIOT ist ein kollaboratives, feministisches Programmfestival, das von 1. bis 8. März zum zweiten Mal in ganz Wien stattfindet. Unter dem Motto Community stehen die Sichtbarkeit von Frauen* im Kulturbereich, Empowerment, Gerechtigkeits- und Gesellschaftsfragen im Mittelpunkt. Als Programmpartner verwirklicht das Belvedere sieben Veranstaltungen im Rahmen des Festivals. Darunter Führungen durch die Ausstellung Die Stadt der Frauen, eine Lesung aus den Lebenserinnerungen der Schriftstellerin und Frauenvorkämpferin Rosa Mayreder und Vorträge zum Thema Frauen in der Psychoanalyse im Unteren Belvedere sowie Kurator_innenführungen, ein Public Feminisms Forum und Filmvorführungen im Belvedere 21.
 
Die  Teilnahme an den Veranstaltungen sind kostenlos für Jahreskartenbesitzer_innen des Belvedere sowie bei Vorlage der RRRIOT-Card (zzgl. Eintritt Ausstellungen).


PROGRAMM AM 1. MÄRZ 2019

Wie schade, dass du ein Mädchen bist!
Aus den Lebenserinnerungen der Schriftstellerin und Frauenvorkämpferin Rosa Mayreder

18 Uhr | Unteres Belvedere Rennweg 6, 1030 Wien
Lesung


PROGRAMM AM 6. MÄRZ 2019

Public Feminisms Forum
Kollektiv Denken, Schreiben, Sprechen

18 Uhr | Belvedere 21, Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Workshop
Jasmina Cibic
18.30 | Belvedere 21, Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Screening


PROGRAMM AM 8. MÄRZ 2019

Freier Eintritt in das Untere Belvedere
am 8. März für alle Besucherinnen.
Wenn frau eigene Wege geht, um die Kunstwelt für sich zu erobern
15 Uhr, 16 Uhr, 17 Uhr | Unteres Belvedere, Rennweg 6, 1030 Wien
Ausstellungsführung
Im Spannungsfeld des Unbewussten
Frauen in der Psychoanalyse

18 Uhr | Unteres Belvedere, Rennweg 6, 1030 Wien
Vortrag
Über das Neue
Junge Szenen in Wien

19 Uhr | Belvedere 21, Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kurator_innenführung
Videos aus Albanien
20.30 Uhr | Belvedere 21, Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Screening