zum Inhalt springen

Kalender


No events to display
19.00 - 20.00
BUCHPRÄSENTATION UND GESPRÄCH

Raffaella della Olga. T14 - Artist book

Salon für KunstbuchBelvedere
Veranstaltung kostenlos
Gäste im Salon: Raffaella della Olga / Paris
 
Raffaella della Olga wurde in Bergamo, Italien, geboren. Nach einer kurzen Karriere als Strafverteidigerin studierte sie an der Beaux-Arts in Mailand und zog anschließend nach Paris, wo sie bis heute lebt. Die Entdeckung von Un Coup de Dès Jamais n'abolira le Hasard von Mallarmé (1914) führte zu einem Umbruch in ihrer künstlerischen Arbeit. Während sie ihre Inspiration in der Minimal- und Konzeptkunst ebenso findet wie in der avantgardistischen Lyrik, gestaltet sie ihre eigene Sprache mittels einer mechanischen Schreibmaschine - maschinenschriftlicher Text wird dabei mit Zeichnung verkreuzt, der Gedankenstrich als Zeichen der Luft erhält Vorrang vor Buchstabe und Zahl. Mit vier Tasten, von denen eine verändert wurde, zeichnet Raffaella in vielfältigen Zeichen auf einer Bühne des Schreibens, auf der sich Echos auf Atem und Stille vervielfachen.
 
Präsentation des Künstlerinnenbuchs und Gespräch.

Veranstaltung in englischer Sprache.
Treffpunkt: Kassa, Belvedere 21; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public21@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Expertenführungen & Künstlergespräche
19.00 - 20.00
VORTRAG VON LILLI LIČKA

Freiheit im (Frei)Raum

Blickle KinoBelvedere
Erwachsene: EUR 3
Jahreskartenbesitzer Belvedere 21: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Freunde des Belvedere: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 3
Studenten (19-27 J.): EUR 3
Im öffentlichen Freiraum manifestiert sich die gesellschaftliche Verfasstheit. Geschriebene und ungeschriebene Regeln zu seiner Benutzung orientieren sich an den gültigen sozialen und kulturellen Codices. Wer den Park, den Platz, die Straße aufsucht oder meidet, wer eingeladen ist und wer nicht, wird aber ebenso durch die äußere Erscheinung, die Gestalt des Freiraumes und seiner Einrichtung festgelegt. Freiheitsgrade, die diese Determinanten offenhalten, werden durch Landschaftsarchitekt_innen bewusst gesetzt, wenn es das Regulativ der Planungspolitik zulässt. Der versteckten oder offenen Steuerung von Freiheiten liegt dieser komplexe Prozess zugrunde.

Lilli Lička, Univ. Prof. DI
Lilli Lička is professor in Landscape Architecture at the University of Natural Resources and Life Sciences BOKU Vienna. Her projects focus on public open spaces, housing and corporate landscapes. She co-curates an online-collection on contemporary Austrian landscape architecture and heads the LArchiv Archive of Austrian Landscape Architecture. Lilli was principal of koselicka 1991—2016 and opened LL-L landscape architecture in 2017.

#ValueofFreedom21
Treffpunkt: Kassa, Belvedere 21; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public21@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Expertenführungen & Künstlergespräche
18.30 - 19.30
Nicolas Jasmin, O. T. (exhaust LC#4), 2018 (Detail)
KURATORINNENFÜHRUNG MIT LUISA ZIAJA

Nicolas Jasmin und Andere Arbeiten

Belvedere 21Belvedere
Erwachsene: EUR 4
Jahreskartenbesitzer Belvedere: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 4
Studenten (19-27 J.): EUR 4
Nicolas Jasmins Einzelausstellung im Belvedere 21 versammelt Arbeiten aus Werkserien der letzten sieben Jahre in einer architektonischen Intervention. Kuratorin Luisa Ziaja führt durch die Ausstellung und erläutert die grundlegende Herangehensweise des Künstlers wie auch die spezifischen architektonischen, künstlerischen und kuratorischen Setzungen im konkreten Kontext.

#NicolasJasmin
Treffpunkt: Kassa, Belvedere 21; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public21@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Expertenführungen & Künstlergespräche
12.30 - 13.30
Ein Tag für die Skulptur

Fritz Wotruba. Denkmäler, Skulptur und Gesellschaft

Belvedere 21Belvedere
Erwachsene: EUR 4
Jahreskartenbesitzer Belvedere: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Freunde des Belvedere: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 4
Studenten (19-27 J.): EUR 4
Gesellschaft prägt Kunst und Kunst prägt Gesellschaft. Beides ist untrennbar miteinander verbunden. Wie betrachten wir dreidimensionale Kunst? Auf welche Weise spiegelt sich in ihr der Zeitgeist einer Epoche? Und kann Skulptur unser Weltbild beeinflussen oder gar verändern? Entdecken Sie mit uns einen ganzen Tag lang Dreidimensionales aus sechs Jahrhunderten und lassen Sie sich inspirieren.

Der österreichische Bildhauer Fritz Wotruba (1907–1975) setzte sich in seinem Werk intensiv mit gesellschaftlichen und politischen Fragen seiner Zeit auseinander. Anhand von Plastiken und Zeichnungen werden seine Denkmalprojekte in Österreich und Deutschland von den frühen 1930er-Jahren bis in die 1970er-Jahre, deren Fokus auf den Themenbereichen Arbeit, Opfer von politischer Gewalt sowie Künstlergedenken liegt, vorgestellt. Mit Kuratorin Gabriele Stöger-Spevak.

In Kooperation mit sculpture network
Treffpunkt: Kassa, Belvedere 21; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public21@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Expertenführungen & Künstlergespräche
19.00 - 20.00
KURATORENFÜHRUNGEN MIT SEVERIN DÜNSER

Der Wert der Freiheit

Belvedere 21Belvedere
Erwachsene: EUR 4
Jahreskartenbesitzer Belvedere 21: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Freunde des Belvedere: Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 4
Studenten (19-27 J.): EUR 4
Über fünfzig zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler beleuchten das komplexe Thema rund um den „Wert der Freiheit“. Kurator Severin Dünser erläutert querverbindende Erzählstränge und ermöglicht spannende Einblicke in kuratorische Fragestellungen.

#ValueofFreedom21
Treffpunkt: Kassa, Belvedere 21; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public21@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Expertenführungen & Künstlergespräche