zum Inhalt springen

Kalender


No events to display
19.00 - 20.30
SCREENING

From A to Z

Blickle KinoBelvedere
Preise exkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 5
Jahreskartenbesitzer Belvedere 21: EUR 3.5
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 5
Studenten (19-27 J.): EUR 5
From A to Z ist eine Ausstellung und ein Screening von zehn Künstler_innen aus Ontario, Kanada, kuratiert von Madi Piller und Clint Enns und initiiert und organisiert von filmkoop wien. Der Ausgangspunkt des Projekts ist Michael Snows Animationsfilm From A to Z (1956) welcher mit einer Vielzahl an künstlerischen Herangehensweisen arbeitet. Das Projekt basiert auf der Übertragung von Kunstwerken von der Black Box in einen White Cube. Die Präsentation besteht aus einer Vorführung von Filmen im Blickle Kino im Belvedere 21 und anschließendem Gespräch mit den Filmemacher_innen und Kurator_innen sowie einer dazugehörigen Ausstellung in der Galerie Zwischendecke und der Medienwerkstatt Setzkasten (beide 1170 Wien), die die künstlerischen Praktiken der Filmemacher reflektiert. 
 
Mit Filmen von: Marcos Arriaga, Stephen Broomer, Dan Browne, Kelly Egan, Winston Hacking, Christine Lucy Latimer, Lisa Myers, John Porter, Blaine Speigel, Leslie Supnet, Michael Snow.
 
Projekt Partner:  LIFT, PIX FILM, filmkoop wien, Setzkasten, Zwischendecke und Blickle Kino at Belvedere 21. Unterstützt von: the Canada Council for the Arts, Living Art, Kultur Wien, Kulturnetz Hernals, Basis Kultur Wien.   
Treffpunkt: Kassa, Belvedere 21; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public21@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Film & Video
14.00 - 20.45
KONFERENZ & SCREENINGS

Contemporary Greek Film Cultures III. Strategies of the Documentary

Blickle KinoBelvedere
Veranstaltung kostenlos
Das Institut für Byzantinistik und Neogräzistik veranstaltet von 16. bis 18. Mai die 3. Internationale Konferenz zu zeitgenössischen Filmkulturen Griechenlands in Kooperation mit dem Blickle Kino im Belvedere 21. Die Tagung nimmt die historischen, kulturellen, ästhetischen, ökonomischen und medialen Verbindungen zwischen Bewegtbildern und allen denkbaren Aspekten des ›Dokumentarischen‹ in den Blick. Dabei stellt sie griechische Film- und Bildproduktion erstmals in einen dezidiert interdisziplinären und internationalen Zusammenhang. Filmprogramm mit Angela Melitopoulos am 16. Mai 2018 und mit Eva Stefani am 18. Mai 2018.
 
In englischer Sprache
 
Weitere Infos und Programm unter www.univie.ac.at/strategiesofthedocumentary
Treffpunkt: Kassa, Belvedere 21; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public21@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Film & Video
10.00 - 18.30
KONFERENZ & SCREENINGS

Contemporary Greek Film Cultures III. Strategies of the Documentary

Blickle KinoBelvedere
Veranstaltung kostenlos
Das Institut für Byzantinistik und Neogräzistik veranstaltet von 16. bis 18. Mai die 3. Internationale Konferenz zu zeitgenössischen Filmkulturen Griechenlands in Kooperation mit dem Blickle Kino im Belvedere 21. Die Tagung nimmt die historischen, kulturellen, ästhetischen, ökonomischen und medialen Verbindungen zwischen Bewegtbildern und allen denkbaren Aspekten des ›Dokumentarischen‹ in den Blick. Dabei stellt sie griechische Film- und Bildproduktion erstmals in einen dezidiert interdisziplinären und internationalen Zusammenhang. Filmprogramm mit Angela Melitopoulos am 16. Mai 2018 und mit Eva Stefani am 18. Mai 2018.
 
In englischer Sprache
 
Weitere Infos und Programm unter www.univie.ac.at/strategiesofthedocumentary
Treffpunkt: Kassa, Belvedere 21; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public21@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Film & Video
10.00 - 21.00
KONFERENZ & SCREENINGS

Contemporary Greek Film Cultures III. Strategies of the Documentary

Blickle KinoBelvedere
Veranstaltung kostenlos
Das Institut für Byzantinistik und Neogräzistik veranstaltet von 16. bis 18. Mai die 3. Internationale Konferenz zu zeitgenössischen Filmkulturen Griechenlands in Kooperation mit dem Blickle Kino im Belvedere 21. Die Tagung nimmt die historischen, kulturellen, ästhetischen, ökonomischen und medialen Verbindungen zwischen Bewegtbildern und allen denkbaren Aspekten des ›Dokumentarischen‹ in den Blick. Dabei stellt sie griechische Film- und Bildproduktion erstmals in einen dezidiert interdisziplinären und internationalen Zusammenhang. Filmprogramm mit Angela Melitopoulos am 16. Mai 2018 und mit Eva Stefani am 18. Mai 2018.
 
In englischer Sprache
 
Weitere Infos und Programm unter www.univie.ac.at/strategiesofthedocumentary
Treffpunkt: Kassa, Belvedere 21; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public21@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Film & Video
19.00 - 21.00
Eröffnung "Anna Witt. Human Flag"
SCREENING

Anna Witt im Blickle Kino

Belvedere 21Belvedere
Preise exkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 5
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 5
Studenten (19-27 J.): EUR 5
Anna Witts künstlerische Praxis ist performativ, partizipativ und politisch: Sie schafft Situationen, die zwischenmenschliche Beziehungen und Machtverhältnisse ebenso reflektieren wie Konventionen des Sprechens und Handelns. Im Rahmen der Ausstellung präsentiert das Belvedere 21 im Blickle Kino einen Ausschnitt aus dem filmischen Schaffen von Anna Witt. Die Künstlerin ist anwesend.
 
Vor dem Screening findet ein Künstlerinnengespräch mit Anna Witt und Kuratorin Luisa Ziaja um 18 Uhr in der Ausstellung im Belvedere 21 statt. Kombiticket für beide Veranstaltungen: 10 Euro
Anmeldung erforderlich


#AnnaWitt21
Treffpunkt: Kassa, Belvedere 21; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public21@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Film & Video